Neues in 2018

Tango Argentino ist:

... Bewegung, Freiheit und Improvisation

... Schritte, Drehungen und Abfolgen

... Technik, Verzweiflung und Lachen

... der spannendste Paartanz überhaupt!

 

Neugierig geworden oder schon infiziert?

Wir freuen uns über Neu- und Wieder-Einsteiger!

Jeder Mensch lernt anders, jeder Mensch hat seine eigene Geschwindigkeit, seine eigenen Vorlieben und Schwerpunkte.

Es gibt viele Möglichkeiten, sich dem Tango Argentino zu nähern und ihn  für sich zu entdecken.

Ab Februar starten wir mit OFFENEM UNTERRICHT

Darauf mit Kompetenz und Spaß einzugehen, ist uns immer wieder eine Freude!

Bei unserem neuen Unterrichtskonzept ist von offenem und fortlaufendem Unterricht über Einzelstunden und Seminare für jeden etwas dabei.

 

Hier gibt es mehr Infos zum Lernen.


Neu ab Februar 2018: Offener Untericht

Offen bedeutet:

Jedes mal wird ein anderes Thema behandelt.

Alle Abende sind unabhängig voneinander.

 

Ihr müsst nur dann bezahlen, wenn ihr auch teilnehmt.

Für viele Menschen bedeutet dieses Angebot:

 

Ich kann! Und darf! Aber muss nicht immer...Eine gute Möglichkeit. 

Trotzdem gilt: Viel üben hilft viel!

 

Am Ende jeder Stunde gibt es die Möglichkeit, das Gelernte zu filmen, um es weiter üben zu können.

 

Am ersten Abend gibt es eine kleine kulinarische Überraschung!

Hier zu mehr Informationen